Top 10 meistbesuchte Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Top 10 meistbesuchte Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

 

• Amsterdam Hauptattraktionen – Wenn Reisen und die Erkundung neuer Orte, das ist, was Sie lieben, dann sollte ein Besuch in der schönen Hauptstadt der Niederlande ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Diese schöne, lebendige Stadt, die nie schläft und als “Venedig des Nordens” bekannt ist, kann erkundet werden, indem man die Kanäle, schönen Parks und Museen entlang geht, mit dem Fahrrad zu verschiedenen Orten fährt und Kanalkreuzfahrten und Fähren zu allen Gebieten in und um Amsterdam nimmt.
Was auch immer Sie interessieren könnten, Amsterdam kann Ihnen alles geben, indem Sie schöne Museen besuchen, tolle Cafés, die lange Liste von Kanälen, schöne Blumenmärkte und ein Besuch im Rotlichtviertel wäre auch eine interessante Wahl.
Sie fragen sich, was Sie in Amsterdam sehen sollten?? Hier sind die Top Tourist Attraktionen in Amsterdam oder Top Sightseeing in Amsterdam, die Sie nicht verpassen sollten:

1. KANÄLE VON AMSTERDAM

Amsterdam Ermöglich

AMSTERDAM CANALS

Diese Kanäle wurden gebaut, um den Fluss Amstel Rivers zu steuern. Die ganzen Abschnitte der Kanäle sind mit schönen Bäumen gesäumt, die die Ruhe dieser schönen Stadt erhöhen. Sie können die Kanäle über verschiedene Brücken überqueren. Außerdem können Sie ein Hausboot mieten oder mit einem Hausboothotel buchen und so lange auf dem Wasser sein, wie Sie möchten.

2. RIJKSMUSEUM

RIJKS MUSEUMRijksmuseum

Eine Amsterdam Tourist Attraction, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist ein Besuch des historischen Rijksmuseums am Museumsplatz, in dem viele schöne und berühmte Artefakte zu finden sind.

Dieses Museum hat Artefakte von großer Bedeutung und Bedeutung seit dem 13. Jahrhundert mit mehr als einer Million Artefakte dort. Der schöne Bau begann, nachdem Pierre Cuypers Design einen Preis gewonnen hatte und es wurde 1885 eröffnet.
Zu den berühmten Werken gehören die Gemälde von Johannes Vemeer, Rembrandt und vielen mehr. Sie werden nichts dagegen haben, den Eintritt hier zuzahlen, wenn sie dafür „Nachtwache“ das berühmte Meisterwerk von Rembrandts sehen.

3. VAN GOGH MUSEUM

van gogh Museum

VAN GOGH MUSEUM

Haus zu den Briefen und Gemälden von Van Gogh ist eine der touristischen Sehenswürdigkeiten Amsterdams, die nicht unbemerkt bleiben kann. Seine Kunstwerke sind chronologisch dargestellt, um einen Einblick in seinen lebendigen Stil zu geben. Sein Werk ist in einem vierstöckigen Gebäude von Gerrit Rietveld ausgestellt.

Die verschiedenen Etagen haben verschiedene Stile und zeigen mehr als 200 Gemälde, seine Kämpfe im Leben und die großen Anstrengungen, um sein Werk wiederherzustellen, und auch Werke von Künstlern wie Millet, Daubingy und Gaugin.

4. BEGIJNHOF

Begijnhof

Begijnhof

Diese Amsterdamer Attraktion ist die zentrale Lage in Amsterdam, die die zentrale Landfläche im Kanalsystem einnimmt. Dieser Bezirk hat historische Bedeutung und geht weit zurück ins 14. Jahrhundert, wo Schwestern katholischer Beginen residierten.

Kein Kloster im traditionellen Sinne, da die Schwestern die Freiheit hatten zu gehen, wenn sie heiraten wollten. Begijnhop Kapel ist eine wunderbare Struktur mit schönen Marmorsäulen, Buntglasfenstern und schöner Architektur. Eine englische reformierte Kirche ist auch eine der Attraktionen Amsterdams. Ein altes Holzhaus aus dem Jahr 1465 befindet sich ebenfalls hier.

5. ANNE FRANK HAUS

Anne Frank House Museum

ANNE FRANK HOUSE

Ein Besuch im Anne Frank Haus, einer der Attraktionen in Amsterdam, die das Leben von Anne Frank schildert, einem Mädchen, das zusammen mit wenigen anderen Familien mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, indem es etwa 2 Jahre lang in diesem Haus gefangen war. Sie versteckten sich vor der Grausamkeit der Nazi-Behörden während des Zweiten Weltkriegs. Das Anne-Frank-Haus ist heute ein Museum für Reisende, um genau zu fühlen und zu sehen, wie sie es geschafft haben, hier zu überleben.

Dieser Ort wurde von Bedeutung, nachdem Annes Vater ihr Tagebuch veröffentlicht hatte, das Fakten und Zwischenfälle über ihr Leben in dem Versteck beinhaltet. Sie können ihr Leben kennenlernen, indem Sie dieses Haus besuchen.

6. BLOEMENMARKT

BLOEMENMARKT

BLOEMENMARKT

Ein schwimmender Blumenmarkt, der eine große Auswahl an Blumenzwiebeln bietet, bereit, Blumen und Blumensträuße zu verschenken, ist der einzigartige Blumenmarkt, der nicht nur für die Einheimischen geeignet ist, sondern eine große Touristenattraktion für die Blumenliebhaber ist.

Dieser lebendige und exklusive Blumenmarkt ist das ganze Jahr über geöffnet, so dass kein Tourist den Besuch hier verpassen und eine schöne Vielfalt an Blumen kaufen und sie als Souvenirs mit nach Hause nehmen kann, was eines der besten Souvenirs für jeden Flora-Liebhaber wäre.

7. VONDELPARK

Vondelpark

Vondelpark

Verbringen Sie einen schönen Tag mit gutem Essen, Musik und gekühltem Bier mit ihren Liebsten und mit einem heiteren Blick durch den Vondelpark. Der Park wurde nach dem niederländischen Dichter Joost Van Den Vondel benannt und ist ein Besuch wert.
Früher bekannt als Nieuwe Park, erhielt der Park im Jahre 1865 seinen Namen als Vondelpark nachdem eine Statue des Schriftstellers und Dichters aus dem 17. Jahrhundert dort platziert wurde. Verbringen Sie einen entspannten Tag hier und genießen Sie die Schönheit des Parks.

8. SCHEEPVAART MUSEUM

SCHEEPVAART MUSEUM

SCHEEPVAART MUSEUM

Ein Maritimes Museum, das als Scheepvaart Museum bekannt ist, beherbergt und zeigt Artefakte der niederländischen Marine. In früheren Zeiten war es ein Lagerhaus der Marine, das etwa 18 Räume mit verschiedenen Artefakten hatte. Der Seehandel gehörte zu den wichtigsten Forte der Holländer und zählte sie zu einer der reichsten Städte des 17.

Dieses mehrstöckige Museum zeigt die historischen Seeschlachten, die verwendeten Waffen und die verwendeten Karten, die auf künstlerische Weise gezeichnet wurden. Eine wunderschöne Nachbildung des berühmten Schiffes ‘Amsterdam’ aus dem 18. Jahrhundert ist vor dem Museum verankert.

9. DE WALLEN

DE WALLEN - Rotlichtviertel

DE WALLEN

De Wallen gehört zu den Sehenswürdigkeiten in Amsterdam, die vielen schönen Gebäude zusammen mit dem Red Light District, in welchem Sexarbeiterinnen legal arbeiten. Es hat eine Reihe von Gebäuden mit Ein-Zimmer Wohnungen, von den aus die Sexarbeiterinnen die Menge mit rotem Licht in ihren Fenstern verlocken. Die Polizei ist sehr wachsam, so dass es ein sicherer Ort ist für die Menschen, die dort zu Besuch sind oder dort leben. Fotografieren ist in diesem Bereich strengstens verboten. De Wallen ist unteranderem die Heimat der ältesten Kirche in Amsterdam sowie von schönen historischen Gebäuden mit großer Archäologie, guter Internationaler Küche, Cafés und Joints.

Fotografieren ist in diesem Bereich strengstens verboten. De Wallen ist auch die Heimat der ältesten Kirche in Amsterdam, wenige schöne historische Gebäude mit großer Archäologie und gute Multi-Küche essen Joints und Cafés.

10. KONINKLIJK PALEIS AMSTERDAM

KONINKLIJK PALEIS AMSTERDAM - Königlicher Palast

KONINKLIJK PALEIS AMSTERDAM

Die westliche Umgebung des Dam-Platzes zeigt diese ehrfurchtgebietende Architektur. Die Aufzeichnungen dieser großartigen Architektur zeigen ihren Weg vom Rathaus zu einem Palast, in dem Napoleans Bruder Ludwig als König Ludwig I. von Holland getauft wurde.

Der berühmte Baumeister Jacob van Campen baute den Palast mit einem Sandstein-Außengelände, um ihm einen öffentlichen Bauanstrich der römerischen Ära zu verleihen, die Innenräume bejubeln jedoch die königliche Aura des 1800er-Jahre-Imperiumsstils.
Kommen Sie nach Amsterdam, ziehen Sie Ihren Hut und genießen Sie die Show.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.