Covid-19 Update – 01.07.2021

Hallo!

Da ein neuer Monat begonnen hat, ist es Zeit für ein weiteres Update zur Covid-19-Situation in Amsterdam. Allerdings gibt es, anders als in unseren letzten Blogs, nicht viel zu sagen!

Die Inzidenz in den Niederlanden liegt jetzt bei 26 (Stand 2. Juli). Damit konnte der nächste Schritt des Entspannungsplans umgesetzt werden.

Ab 26. Juni sind alle Geschäfte wieder geöffnet und Veranstaltungen dürfen wieder stattfinden. Es muss jedoch sichergestellt sein, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Gastronomie hat kein vorgeschriebenes Ende mehr.

Darüber hinaus wurden die Beschränkungen der Besucherzahl zu Hause und die Beschränkungen für eine Gruppe im Freien aufgehoben.

Seit Samstag, 26. Juni, besteht in den Niederlanden keine Maskenpflicht mehr. Gesichtsmasken sollen nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Orten getragen werden, an denen der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Außerdem gibt es auf jeden Fall Reiseerleichterungen für Geimpfte. In den meisten Fällen muss bei der Einreise kein PCR-Test mehr vorgelegt werden. Dies hängt jedoch davon ab, von wo aus Sie einreisen, da es immer noch Länder gibt, in denen sich Virusvarianten ausbreiten. Da sich die Reisemaßnahmen häufig ändern, empfehlen wir Ihnen, die offiziellen Websites für weitere Informationen zu besuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter die offizielle Website mit Informationen zum Coronavirus der niederländischen Regierung oder der offizielle Seite der Stadt Amsterdam.

Ab sofort begrüßen wir Sie nicht nur auf unseren selbstgeführten Food-Touren von die 9 Straßen oder der Jordaan-Bezirk, sondern auch bei den Stadtführungen unserer tollen Guides. Um sie zu finden, Klicke hier .

Wir freuen uns, Sie bald in Amsterdam zu sehen!

Bis dahin passt trotz der sich verbessernden Situation auf euch auf.

Bis dann,

Ihr 360 Amsterdam Tours-Team.